Letzte Aktualisierung

01.01.2024




Ilmeniederung Markoldendorf 2014/2015



2014/2015
Storchenpaar Markoldendorf -
Tristan roter Fußring und Isolde DEH HC 093
  






Leinepolder Salzderhelden



2014/2015/2016

Storchenpaar Immensen

DER AE 725 und DER AF 342 



HES SA407 aus Vechelde



2017/2018

Storchenpaar Hollenstedt

Storchenpaar Ellensen

Sülbecker Storchenmännchen







Deponie Büttelborn (Hessen) 2020/2021

Überwinterer lt. Email H. Usinger


Den Kollegen DEW 8T081 haben wir seit etwa 3 Wochen nicht mehr gesehen. Vielleicht ist er doch weitergezogen.


Am Freitag waren es 2 Trupps an verschiedenen Orten mit 46 + 118 Exemplaren.


Am Samstag 07.11. haben wir 246 Störche gezählt.


Und in den letzten Tagen immer noch anwesend:
BLB 6715/1483 aus Lehrte-Steinwedel
DEH H 4636 aus Neustadt/Scharrel
DEH H 6386 aus Estorf
DEH H 6391 aus Lockstedt/Oebisfelde
DEH HC 093 aus Markoldendorf-Kleekamp
DEW 4T095 aus Markoldendorf-Kleekamp
DEW 4T796 aus Wendeburg
DEW 7X654 aus Wendeburg
DEW 1T628 aus Wunstorf
DEW 1X377 aus Hille
DEW 2T636 aus Rodenbeck
DEW 0X247 aus Lütgenhausen
DEW 8T082 aus Einbeck-Sülbeck
DER AJ039  aus Elze
vermutlich weitergezogen:
HES SA407 aus Vechelde
DEW 8T081 aus Leiferde
DEW 8X614 aus Henneckenrode



Deponie Büttelborn (Hessen) 2023/2024


Überwinterer / Nichtüberwinterer lt. Email H. Usinger 


Hallo liebe Storchenfreunde!


Nachdem es doch einige Tage keine Neuankömmlinge gab bis auf BLB M6715 aus Lehrte-Arpke, hat Ernst L. Achenbach am 20.12.23 vormittag unter "nur" 120 Kameraden per Spektiv doch 3 neue Altbekannte aus nördlichen Regionen ausmachen können.
Es sind:


HES SA407 aus Vechelde-Stadt, Kr. Peine
DER A3888 aus Ebergötzen-Seeanger, Kr. Braunschweig
DER AE725 aus Einbeck-Immensen, Kr. Northeim


Auch wieder dabei ist DEW 6T809 (12.07.15 Einbeck-Immensen), zu dem seit Jahren der Brutort unbekannt ist.
In diesem Jahr ist das Geschehen hier doch einigermaßen verändert gegenüber dem Vorjahr. Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse sind wir allerdings auch nicht so oft vor Ort.


In 2022 waren rund 250 Winterstörche anwesend.
Derzeit etwa nur 180, wobei an manchen Tagen nur 50 oder 100 auszumachen sind. Am 26.12.23 habe ich nur 46 im Gelände angetroffen,  darunter auch M6715/1483 (s. Foto). 


Zeitgleich befanden sich auf der Deponie noch etwa 80 Störche.
Im Vergleich fehlen jedenfalls derzeit noch rund 40 (!) altbekannte, beringte Wintergäste. 
Entweder sind sie "vorbeigeflogen" oder befinden sich noch in ihrer Heimatregion. Zu 6 Störchen wissen wir das bereits.


Und wie Reinald Bode auch richtig vermutet, gab es deshalb von uns auch zu vielen Störchen keine Meldungen zur Anwesenheit.


Beispielsweise sind aus der norddeutschen Region folgende Kameraden "überfällig". Inzwischen hat Herr Baumgart mitgeteilt, dass
DEW 1T700 aktuell an seinem Brutplatz ist.
Möglicherweise ist die "Rückreisewelle" ja schon im Gang. Und so mancher Daheimgebliebene wird wird sich bei Büttelborn erst gar nicht mehr blicken lassen.
Vielleicht lässt sich das auch zu den anderen Störchen bestätigen, falls es jemand im Blick hat.


DEH HC093 + DEW 4T095 aus Markoldendorf
DEH H3671 aus Gifhorn-Triangel
DER AV036 aus Wolfsburg-Hattorf
DEW 0X247 aus Lütgenhausen
DEW 1T700 aus Harvesse (am Brutplatz 28.12.23)
DEW 817B aus Wunstorf-Bokeloh
DEW 353V + 509V aus Wendhausen


Wir bleiben jedenfalls dran!
Schöne Grüße und Ihnen Allen ein gutes neues Jahr und eine rasche Besserung der mancherorts schlimmen Hochwasserlage.


Horst Usinger

 























































































































































































































 

 


Besucher der Webside