Aktualisiert am:

 

26.01.2023

 

 

2013






































2015

Markoldendorf  - Storchennest geraubt

13. Februar: Nach einer Statikprüfung des Kirchsturms lässt die Kirche in Markoldendorf das Storchennest wegen angeblicher Instabilität von der Kirchturmspitze  entfernen. Die Statik ist derzeit nicht gefährdet. Die Störche bauten schon recht früh als Überwinterer an ihrem Nest. Der Eingriff stellt einen Verstoß gegen das Bundesnaturschutzgesetz dar. Gegen die Verantwortlichen wurde Strafanzeige von ortsansässigen Bürgern gestellt. 

 


HNA - Abbau von Storchennest führt zu Anzeige


https://www.hna.de/lokales/northeim/dassel-ort93126/abbau-storchennest-fuehrt-anzeige-4823052.html 


2016


Einbecker Morgenpost - 

Erfolgreiche Brut der Weißstörche im Landkreis


https://www.einbecker-morgenpost.de/einbeck/nachricht/storch-brut-polder-salzderhelden.html 




HNA - Northeim (Storchenberichte)


https://www.hna.de/suche?tt=1&tx=&sb=0&td=&fd=&qr=storchenvater+schulz




2017


Realer Irrsinn: Storchennest ohne Baugenehmigung 


In Ochsenwerder bei Hamburg gibt es viele Störche. Doch in einem bestimmten Nest darf der Storch laut Bezirksamt Bergedorf nicht wohnen. Denn es ist ein Schwarzbau. Wer erzählt es dem Storch? 


https://www.youtube.com/watch?v=jNH12vIhsfE 





2021


Flügge Junge im Landkreis


4 Junge

Wolbrechtshausen, Immensen, Lindau


3 Junge

Sülbeck, Echte, Ippensen, Markoldendorf,


2 Junge

Höckelheim, Katlernburg, Gillersheim, Hohnstedt, Drüber, Salzderhelden


1 Junges

Parensen, Gittermast DB Salzderhelden, Greene


0 Junge

Hevensen, Wiebrechtshausen, Langenholtensen, Hollenstedt, Ellensen, Ahlshausen, Hilwartshausen, Kreiensen



Todesfälle


Altstörche

1 Kreiensen durch Stromschlag


Jungstörche

1 Stromschlag



Klimawandel -

Immer weniger Weissstorch-Nachwuchs


https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Klimawandel-Immer-weniger-Weissstorch-Nachwuchs-in-MV,storch1478.html



23. August 2021   

Ansammlung von ca. 75 Störchen auf einem Acker in der Espolde-Niederung teils nahrunhsuchend, teils ruhend.

 


Berichte aus dem UmweltministeriumNiedersachsen

2010 / 2011


Niedersachsen bleibt Storchenland!

Artenvielfalt in Niedersachsen

https://www.umwelt.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/pressemitteilungen/-94354.html



2016

Wie viele Tiere werden in Zukunft durch Windräder getötet?


https://www.umwelt.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/pressemitteilungen/antwort-auf-die-muendliche-anfrage-wie-viele-tiere-werden-in-zukunft-durch-windraeder-getoetet-141556.html



2017


Mehr Weißstörche - aber immer noch sehr geringe Bestände – „Naturschutz als Geburtshelfer für die Vogelwelt stärken“


https://www.umwelt.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/pressemitteilungen/-94354.html




































































































































 

Besucher der Webside